Die Katzen

Bei uns leben die Ragdoll-Zuchtkatzen Tiaré Josée vom Hardturm  sowie ihre Tochter LaviniaDolls Yuki  und der Zuchtkater Xenos vom Wasenwald mit weiteren Katzen.

Dazu sind zwei weitere Zuchtmädchen genommen:

Lavinia vom Wasenwald – geboren 12.6.16
Realdoll Betsy – geboren 15.9.16

Meine Liebe zu den „vom Hardturm-Katzen“ wurde durch den Einzug von Ry-Anne, Britisch-Kurzhaar, black-silver-shaded begründet. Leider hatte sie ihren Platz verloren, und die Züchterin hat sie – zu meinem Glück – wieder zu sich genommen, um für sie ein neues Zuhause zu suchen. So zog sie im Frühling 2010 als Gesellschafterin zu meiner damals bald 20-jährigen Sol versuchsweise ein. Die Zusammenführung war einfach und problemlos. Nur brauchte es einige Zeit um das Vertrauen, des scheuen Mädels zu gewinnen. Als im Herbst 2010 Joe Santa – ein wunderschöner silber-tabby Brite – mit fast sechs Jahren heimatlos wurde, habe ich ihn als Gesellschaft für sie aufgenommen. Ry-Anne war alles andere als begeistert. Wir haben uns viele Sorgen gemacht und Einiges unternommen, um beiden Katzen gerecht zu werden. Die liebe Sol, hat das ganze ohne Einwände angenommen. Leider musste ich Sol Ende 2011 von ihren Altersgebrechen erlösen. Sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben.

Etwas mehr Ruhe zwischen den beiden Briten ist mit dem Einzug des Ragdoll-Kittens Terza Luna im Frühling 2011 eingetreten. Der Einzug der Zuchtkatze Mitte Juni 2011 wurde von allen ohne Murren aufgenommen und nun geht’s bei uns oft lustig und wild zu, wenn die beiden Ragdolls fangen spielen. Gerne und ausgiebig kuscheln die Beiden natürlich auch.

Ende August 2011 hat sich unser Traum vom Zuchtkater erfüllt. Xenos vom Wasenwald ist mit drei Monaten bei uns eingezogen.

Im März 2012 sind noch Umèo (Ragdoll) und Uomino (BHK) vom Hardturm auf unsere Strassenseite gezogen.

Seit diesem Tag herrscht Jubel, Trubel, Heiterkeit bei uns….

Hier einige Bilder von Heidi Giger und Gabriella Volpato: